Korrosionsschutz von Armaturen

Schutz für sensible Verbindungen

In Verteilerstationen von Energieanlagen, in Gasverdichtungsstationen und Kraftwerken werden zur Verbindung von Rohrleitungen Armaturen, Flansche und Formstücke eingebaut. Diese Verbindungen müssen vor Korrosion und mechanischen Belastungen geschützt werden, ohne deren Funktionsfähigkeit zu beeinträchtigen und eine routinemäßige Wartung zu ermöglichen.

DENSOLID<sup>®</sup>-FK2
DENSOLID®-FK2

Bester Ausgleich zwischen Festigkeit und Flexibilität

DENSOLID®-FK2 schützt ideal vor Korrosion in den sensiblen Verbindungsbereichen, da es eine hervorragende Balance besitzt zwischen Flexibilität und gleichzeitiger Härte. DENSOLID®-FK2 ist lösemittelfrei und als Werks- oder Baustellenbeschichtung einsetzbar.

DENSO<sup>®</sup>-PF Mastic
DENSO®-PF Mastic

Kosteneffizienz durch Wartungsfreundlichkeit

Insbesondere Hohlräume und unebene Oberflächen an Armaturen und Flanschen sind wartungsintensiv und erfordern daher einen zuverlässigen Korrosionsschutz. Mit den DENSO®-Petrolatum-Bänder & -Massen werden seit nahezu einem Jahrhundert diese Verbindungen gesichert.

DENSOLEN<sup>®</sup>-Mastic
DENSOLEN®-Mastic

Sicherheit im Schutzschlauch

Hohlräume, unebene Oberflächen und Spalten bei Armaturen, Flanschen und T-Stücken werden mit dem dauerplastischen DENSOLEN®-Mastic zuverlässig verschlossen und anschließend mit einem DENSOLEN®-Korrosionsschutzband zu einem schlauchförmigen Korrosionsschutzsystem umwickelt.