DENSO®-Tape ET


Multifunktionales Petrolatum-Band für den zuverlässigen Korrosionsschutz bei hohen Betriebstemperaturen, insbesondere in heißen Gebieten.

  • Für Designtemperaturen von -40°C (-40°F) bis +75°C (+167°F).
  • Tropffest und leichte Verarbeitbarkeit auch bei erhöhten Temperaturen.
  • Lösemittel- und geruchsfrei.
  • Gute Haftverbindung zu mechanischen Schutzbändern aus PE oder PVC.
  • Kosteneffizientes Band mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis.

DENSO®-Tape ET besteht aus einem widerstandsfähigen Polypropylen-Vlies und einer Korrosionsschutzmasse auf Petrolatum-Basis, die auch bei erhöhten Temperaturen sehr gut formbar ist und eine optimale Oberflächenbenetzung bei gleichzeitig einfacher Verarbeitung sicher stellt. Durch spezielle Hochleistungsadditive werden Betriebstemperaturen zwischen -40°C (-40°F) und bis zu +70°C (+158°F) erreicht. Zudem zeichnet sich DENSO®-Tape ET durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus.

DENSO®-Tape ET : Branchen und Lösungen

DENSO®-Tape ET ist hervorragend geeignet für die Umhüllung von metallischen Bauteilen, Armaturen, Flanschen, Rohrleitungen und Rohrleitungsbauteilen im Bereich Pipelines und im Kraftwerke- und Stationsbau. Erfahrungen von fast 100 Jahren, insbesondere mit den durch DENSO erfundenen Petrolatum-Bändern (DENSO®-Binde), sind in die Entwicklung eingeflossen. Spezielle Hochleistungsadditive gewährleisten eine besondere Stabilisierung und insbesondere die problemlose Verarbeitung, selbst in den wärmsten Ländern der Welt. Durch seine besondere Beschaffenheit, in Verbindung mit dem mechanischen Schutzband, wird neben einer hohen Schlagbeständigkeit eine zusätzliche dichte Umhüllung ausgebildet.