DENSO®-Tape LT


Petrolatum-Band für den zuverlässigen Korrosionsschutz bei niedrigen Betriebstemperaturen, insbesondere auf feuchten Oberflächen.

  • Für Designtemperaturen von -50°C (-58°F) bis +50°C (+122°F) geeignet.
  • Flexibel und anschmiegsam auch bei tiefen Temperaturen.
  • Lösemittel- und geruchsfrei.
  • Entrostung mit Drahtbürste ausreichend.
  • In Verbindung mit DENSO®-AQ Primer hervorragend geeignet für feuchte Oberflächen.

DENSO®-Tape LT besteht aus einem widerstandsfähigen Polypropylen-Vlies und einer Korrosionsschutzmasse auf Petrolatum-Basis, die auch bei tiefen Temperaturen sehr gut formbar ist und eine optimale Oberflächenbenetzung bei gleichzeitig einfacher Verarbeitung sicher stellt. Durch Stabilisierung mit Polymerzusätzen werden Designtemperaturen zwischen -50°C (-58°F) und bis zu +50°C (+122°F) erreicht. Zudem zeichnet sich DENSO®-Tape LT durch ein herausragendes Preis-Leistungsverhältnis aus.

DENSO®-Tape LT : Branchen und Lösungen

DENSO®-Tape LT ist hervorragend geeignet für die Schweißnahtumhüllung und die Umhüllung von konstruktiven metallischen Bauteilen mit kompliziert geformten Geometrien oder unebenen Oberflächen im Bereich Pipelines und im Kraftwerke- und Stationsbau. Erfahrungen von fast 100 Jahren, insbesondere mit den durch DENSO erfundenen Petrolatum-Bändern (DENSO®-Binde), sind in die Entwicklung von DENSO®-Tape LT eingeflossen. In Verbindung mit DENSO®-AQ Primer ist die Umhüllung und das Erreichen hoher mechanischer Belastbarkeit, durch die hervorragende Verbindung mit dem mechanischen Schutzband, problemlos realisierbar.

Dies ist noch nicht die optimale Lösung für Sie?
Gelangen Sie hier zurück zur Übersichtsseite der DENSO® Korrosionsschutzbänder!