DENSO®-KS


Schmelzbare Korrosionsschutzmasse auf Basis von Petrolatum für das Verfüllen von Hülsrohren an Einbauarmaturen.

  • Verhindert Spannungstrichter an Gestängen von Einbauarmaturen.
  • Ermöglicht die Fehlstellenortung im aktiven Korrosionsschutz.
  • Schiebergestänge bleiben auch bei tiefen Temperaturen schaltbar.
  • Verarbeitung bei relativ niedriger Temperatur.
  • DENSO®-KS ist eine dauerplastische Korrosionsschutzmasse auf Basis von Petrolatum für die schmelzflüssige Verfüllung von Hülsrohren.
  • Auch nach dem Erstarren bleibt die Masse dauerplastisch, sodass das Gestänge auch bei tiefen Temperaturen schaltbar bleibt.
  • Um diese gute Zugänglichkeit zu erhalten, wird der Kopf des Gestänges nicht vollständig verfüllt und kann z.B. mit einem DENSO® Petrolatumband (z.B. DENSO®-Tec oder DENSO®-Plast) umhüllt werden.

DENSO®-KS : Branchen und Lösungen

DENSO®-KS wird verstärkt im Kraftwerks- und Stationsbau zum Korrosionsschutz von Armaturen und Flanschen mit Hülsrohren eingesetzt. Durch die innovative Formel verhindert DENSO®-KS die Bildung von Spannungstrichtern bei kathodisch geschützten Leitungen und erhält die Schaltbarkeit der Gestänge auch bei tiefen Temperaturen. Somit unterstützt DENSO®-KS die Überwachungsfähigkeit der Pipelines und unterstützt den sicheren und wirtschaftlichen Erfolg.