DENSO®-Tape MT

Petrolatum-Band für den zuverlässigen Korrosionsschutz bei mittleren Betriebstemperaturen, insbesondere auf feuchten Oberflächen.

  • Für Designtemperaturen von -30°C (-22°F) bis +80°C (+176°F) geeignet.
  • Entrostung mit Drahtbürste ausreichend
  • Lösemittel- und geruchsfrei.
  • Hervorragend geeignet für hohe mechanische und thermische Belastungen.
  • In Verbindung mit DENSO®-AQ Primer hervorragend geeignet für feuchte Oberflächen.

DENSO®-Tape MT besteht aus einem festen Polypropylen-Vlies und einer Korrosionsschutzmasse auf Petrolatum-Basis, die einen hohen Tropfpunkt und gute Haftfestigkeiten bei hohen Temperaturen bietet. Dadurch ist DENSO®-Tape MT hervorragend geeignet für hohe mechanische und thermische Lasten bei Dauerbetriebtemperaturen von bis zu +60°C (+140°F), sowie für kurzfristige Temperaturen von bis zu +80°C (+176°F).

DENSO®-Tape MT: Branchen und Lösungen

DENSO®-Tape MT ist hervorragend geeignet für die Schweißnahtumhüllung und die Umhüllung von Rohrleitungen und Armaturen im Kraftwerke und Stationsbau, die heiße Medien führen.
Erfahrungen von fast 100 Jahren, insbesondere mit den durch DENSO erfundenen Petrolatum-Bändern (DENSO®-Binde), sind in die Entwicklung von DENSO®-Tape MT eingeflossen. In Verbindung mit DENSO®-AQ Primer ist die Umhüllung feuchter Oberflächen und das Erreichen hoher mechanischer und thermischer Belastbarkeit problemlos realisierbar.