DENSOLEN®-ET100/-R20 HT


Hochtemperatur-Zweibandsystem für die Korrosionsschutzbeschichtung von Metallrohren und Pipelines gemäß DIN 30672, EN 12068, ASTM und AWWA. Besonders geeignet für hohe Betriebstemperaturen bei Fernwärmeleitungen, Ölleitungen und im Stationsbau.

  • Exzellenter Korrosionsschutz für Rohrleitungen mit erhöhter Temperaturbelastung.
  • Besonders dicke und anschmiegsame Innenlage aus 1,0mm starkem Butylkautschukband.
  • Übertrifft die Anforderungen der Belastungsklasse B 70 gemäß EN 12068.
  • Kompatibel mit Werksumhüllungen aus PE, PP, FBE, PU, CTE und Bitumen.
  • Für Temperaturen bis zu +100°C (+212°F)
  • DENSOLEN®-ET100/-R20 HT ist ein kaltverarbeitbares Hochtemperatur-Zweibandsystem für den Korrosionsschutz von Metallrohren und Pipelines.
  • DENSOLEN®-ET100/-R20 HT verfügt über herausragende Eigenschaften insbesondere bei erhöhten Betriebstemperaturen, z.B. bei Fernwärmeleitungen, Kompressorstationen und bei Ölleitungen.
  • DENSOLEN®-ET100/-R20 HT ist ein bei Enagás S.A. (Spanien) zugelassenes System.

DENSOLEN®-ET100/-R20 HT : Branchen und Lösungen

DENSOLEN®ET100/-R20 HT auf einer Fernwärmeleitung

Auf Pipelines, speziell auf heiß gehenden Leitungen (Öl, Fernwärme), wird DENSOLEN®-ET100/-R20 HT insbesondere zur Schweißnahtumhüllung, Rohrbeschichtung und Rehabilitierung und im Kraftwerke und Stationsbau eingesetzt. Von Europa über Afrika bis nach Asien erfüllt DENSOLEN®-ET100/-R20 HT seit mehr als 15 Jahren auf vielen hundert Kilometern Pipeline zuverlässig alle Anforderungen im Hochtemperaturbereich.