DENSOLEN®-ET100

3-Schicht-Butylkautschukband mit wärmefester Butylkautschukbeschichtung auf beiden Seiten und einer Streckbremse aus einer stabilisierten Polyethylenfolie.

  • Für Temperaturen bis zu +100°C (+212°F).
  • Kein Aufheizen der Rohroberfläche notwendig.
  • Hoch-anschmiegsames Butylkautschukband.
  • Verwächst vollständig im Überlappungsbereich und bildet eine schlauchartige Umhüllung.
  • Kompatibel mit Werksumhüllungen aus PE, PP, FBE, PU, CTE und Bitumen.

DENSOLEN®-ET100 ist ein kalt-verarbeitbares 3-Schicht-Korrosionsschutzband mit Butylkautschukkleber auf beiden Seiten und einer Streckbremse aus stabilisierter Polyethylen Folie. Die besondere Rezeptur der Butylkautschukbeschichtung verleiht DENSOLEN®-ET100 eine außerordentliche Temperaturbeständigkeit bis +100°C (+212°F).  DENSOLEN®-ET100 verfügt im Nachumhüllungssystem DENSOLEN®-ET100/R20 HT über eine Zulassung für die Belastungsklasse B 70 nach EN 12068 der ENAGAS (Spanien).

DENSOLEN®-ET100: Branchen und Lösungen

Auf Pipelines, speziell auf heiß gehenden Leitungen (Öl, Fernwärme), wird DENSOLEN®-ET100 in Verbindung mit DENSOLEN®-R20 HT insbesondere zur Schweißnahtumhüllung, Rohrbeschichtung und Rehabilitierung und im Kraftwerke und Stationsbau eingesetzt. Die besondere Rezeptur der Butylkautschukbeschichtung verleiht DENSOLEN®-ET100 eine außerordentliche Temperaturbeständigkeit bis +100°C (+212°F). Von Europa über Afrika bis nach Asien erfüllt das System DENSOLEN®-ET100/-R20 HT seit mehr als 15 Jahren auf vielen hundert Kilometern Pipeline zuverlässig alle Anforderungen an ein Hochtemperatursystem.