DENSOLID®-TLC

Korrosionsschutzsystem für die Nachumhüllung von Schweißnähten an Rohrleitungen bei Verlegung mittels Ramm- und Pressverfahren.

  • Deutlich schnellere Verarbeitung als mit herkömmlichen GFK-Systemen.
  • Einfache Verarbeitung und kurze Aushärtungszeiten.
  • Verarbeitung in Kartuschen – Keine Mischfehler und Gefährdung für Mensch und Umwelt.
  • Lösemittel- und Geruchsfrei.
  • DENSOLID®-TLC ist eine schnell härtende zweikomponentige Polyurethan-Beschichtung für den dauerhaften Korrosionsschutz von Schweißnähten an Rohren, die mittels Ramm- oder Pressverfahren verlegt werden.
  • DENSOLID®-TLC wird direkt aus Zweikammer-Kartuschen in einem Arbeitsgang in ein spezielles Schalungssystem injiziert, wodurch sich anwendungsspezifisch große Schichtdickenbereiche realisieren lassen. Das Schalungssystem sorgt für eine hohe Oberflächengüte und schützt die Beschichtungsoberfläche vor Witterungseinflüssen.

Branchen und Lösungen

DENSOLID®-TLC ist hervorragend für die Beschichtung von Schweißnähten an Rohren und Pipelines, die im Ramm- oder Pressverfahren (Grabenlose Verlegung) verlegt werden, geeignet. Das ausgewogene Eigenschaftsprofil, die schnelle Aushärtezeit sowie eine hohe Abrieb- und Scherfestigkeit und die einfache Verarbeitung haben sich bei unzähligen Baumaßnahmen weltweit seit mehr als 15 Jahren hervorragend bewährt. Die einzigartige Formel von DENSOLID®-TLC ist Garant für die Beständigkeit bei hohen korrosiven und hohen mechanischen Belastungen.