DENSOLID®-TLC

Korrosionsschutzsystem für die Nachumhüllung von Schweißnähten an Rohrleitungen bei Verlegung mittels Ramm- und Pressverfahren.

  • Deutlich schnellere Verarbeitung als mit herkömmlichen GFK-Systemen.
  • Einfache Verarbeitung und kurze Aushärtungszeiten.
  • Verarbeitung in Kartuschen – Keine Mischfehler und Gefährdung für Mensch und Umwelt.
  • Lösemittel- und Geruchsfrei.
  • DENSOLID®-TLC ist eine schnell härtende zweikomponentige Polyurethan-Beschichtung für den dauerhaften Korrosionsschutz von Schweißnähten an Rohren, die mittels Ramm- oder Pressverfahren verlegt werden.
  • DENSOLID®-TLC wird direkt aus Zweikammer-Kartuschen in einem Arbeitsgang in ein spezielles Schalungssystem injiziert, wodurch sich anwendungsspezifisch große Schichtdickenbereiche realisieren lassen. Das Schalungssystem sorgt für eine hohe Oberflächengüte und schützt die Beschichtungsoberfläche vor Witterungseinflüssen.

DENSOLID®-TLC: Branchen und Lösungen

DENSOLID®-TLC ist hervorragend für die Beschichtung von Schweißnähten an Rohren und Pipelines, die im Ramm- oder Pressverfahren (Grabenlose Verlegung) verlegt werden, geeignet. Das ausgewogene Eigenschaftsprofil, die schnelle Aushärtezeit sowie eine hohe Abrieb- und Scherfestigkeit und die einfache Verarbeitung haben sich bei unzähligen Baumaßnahmen weltweit seit mehr als 15 Jahren hervorragend bewährt. Die einzigartige Formel von DENSOLID®-TLC ist Garant für die Beständigkeit bei hohen korrosiven und hohen mechanischen Belastungen.