DEPROTEC®-PUR Schutzbinde

Glasfaserbinde für den zusätzlichen mechanischen Schutz von Korrosionsschutzbeschichtungen.

  • Erhöht die mechanische Belastbarkeit von Umhüllungen.
  • Hervorragender Schutz gegen Schneidangriffe.
  • Aushärtung bereits nach 20 Minuten.
  • Ready-to-use - kein Laminieren nötig.
  • Für Temperaturen bis +110°C (+230°F).
  • DEPROTEC®-PUR ist eine Glasfaserbinde für den zusätzlichen mechanischen Schutz von Korrosionsschutz-Beschichtungen und -Nachumhüllungen.
  • Das Glasfasergewebe ist mit einem Polyurethanharz getränkt und härtet, abhängig von den Umgebungsbedingungen, innerhalb von ca. 20 Minuten zu einer harten und dauerhaften Schutzumhüllung aus.
  • DEPROTEC®-PUR lässt sich schnell und einfach verarbeiten und kann aufgrund seiner Flexibilität während der Verarbeitung auch für komplexe Geometrien verwendet werden.

DEPROTEC®-PUR Schutzbinde: Branchen und Lösungen

DEPROTEC®-PUR auf Flansch in Katar

DEPROTEC®-PUR kann überall dort eingesetzt werden, wo Korrosionsschutzumhüllungen starken mechanischen Belastungen ausgesetzt sind. DEPROTEC®-PUR erhöht die Schlagbeständigkeit und Eindruckfestigkeit signifikant und bietet einen sehr guten Schutz gegen Schneidangriffe. Selbst hohe Luftfeuchtigkeit ist kein Hindernis und wirkt sich sogar positiv auf die Aushärtung aus. Weltweit, sogar in heißen und feuchten Ländern wie Katar, konnte DEPROTEC®-PUR seine außergewöhnlichen Eigenschaften und Anwendbarkeit beeindruckend unter Beweis stellen.