TOK®-Band SK N2

Selbstklebendes und sehr elastisches Bitumenfugenband für Fugen und Nähte im Asphaltstraßenbau. Ideal geeignet zum Einsatz bei tiefen Temperaturen und bei Sonderanwendungen.

  • Extreme Haft- und Dehnfähigkeit bei -10°C (14°F).
  • Kein Voranstrich (Primer) notwendig.
  • Geprüft gemäß den ZTV Fug-StB.
  • Mit optionalem Voranstrich (Primer): Erfüllung von Anforderungen an bitumenhaltige Heißvergussmassen.
  • Selbst bei niedrigen Temperaturen im Herbst/Winter verfügt das TOK®-Band SK N2 als hochwertiges Bitumenfugenband aus polymervergütetem Straßenbaubitumen über hervorragende Dehn- und Hafteigenschaften.
  • Das TOK®-Band SK N2 ist auf einer Seite vollflächig mit einer selbstklebenden Schicht versehen und kann daher schnell, sicher und ohne Verwendung eines Gasbrenners „kalt“ verlegt werden.
  • Das TOK®-Band SK N2 wird ohne Voranstrich (Primer) verwendet. Es ist gemäß TL/TP Fug-StB geprüft und erfüllt selbst ohne einen Voranstrich (Primer) alle gestellten Anforderungen dieser Richtlinie.
  • Im System mit dem TOK®-SK Primer werden bei -10°C (+14°F) extreme Dehnungen von ≥33% erreicht. Selbst bei -20°C (-4°F) werden noch die Anforderungen für Bitumenfugenbänder an das Haft- und Dehnvermögen gemäß den TL Fug-StB 15 erfüllt bzw. übertroffen.

TOK®-Band SK N2: Branchen und Lösungen

Das TOK®-Band SK N2 wird erfolgreich für Fugen und Nähte in Asphalt/Beton eingesetzt. Durch den elastischen Fugenbandkörper verfügt das TOK®-Band SK N2 über hervorragende Dehn- und Hafteigenschaften und wird daher insbesondere bei niedrigen Temperaturen (z.B. im Winter) eingesetzt.