TOK®-Plast

Kalt verarbeitbare bitumenhaltige Masse für Nähte in Asphaltdeckschichten.

  • TOK®-Plast ist eine lösemittelhaltige kunstfaserverstärkte Masse auf Basis eines polymervergüteten Straßenbaubitumen. Geeignete Füllstoffe führen zu einer zähen Konsistenz und damit an der Flanke zu einer hohen „Naßstandfestigkeit“ unmittelbar nach dem Applikationsvorgang.
  • TOK®-Plast ist eine den Regelwerken entsprechende Masse, um die Verbindungsnähte von Asphaltflächen miteinander zu verbinden (siehe auch ZTV Asphalt-StB).

Branchen und Lösungen

TOK®-Plast wird im Straßen und Gleisbau seit vielen Jahren erfolgreich mit dem PLASTOMAT® verarbeitet und bildet dauerhaft dichte Nähte gemäss den ZTV Asphalt-StB ausgebildet aus. TOK®-Plast wird dabei kalt verarbeitet.