TOKOMAT®-Verfahren

Der TOKOMAT® - für die schnelle und zuverlässige Ausbildung von Fugen an Fräs- und Schnittkanten.

  • Praxisorientiert und flexibel.
  • Schnelle und exakte Applikation des Bitumenfugenbandes.
  • Einbaugeschwindigkeit von ca. 15 m/Minute.
  • Ideal auch für den Einsatz an Einbauten und an Betonschutzwänden gemäß den ZTV Asphalt-StB.
  • Der TOKOMAT® bietet insbesondere für raue Flanken eine praxisorientierte Lösung.
  • Mit dem seit Jahrzehnten erprobten Extrusionsgerät wird vor Ort absolut profil- und höhengerecht die polymermodifizierte Bitumenmasse aus den TOK®-Riegeln an die entsprechend vorbehandelte trockene Flanke appliziert.

TOKOMAT®-Verfahren: Branchen und Lösungen

Der TOKOMAT® wird erfolgreich seit Jahrzehnten im Straßen und Gleisbau zur schnellen und dauerhaften Fugenausbildung eingesetzt. Das TOKOMAT®-Verfahren hat sich seit  Jahrzehnten auf vielen Autobahnen, Bundesstraßen und im kommunalen Bereich weltweit bestens bewährt.