DENSO Group Germany – DENSO erhält größten Auftrag zur Schweißnahtumhüllung für EUGAL

Densomat 11 Wickelmaschine

DENSOMAT®-11 Wickelmaschine

DENSOLEN<sup>®</sup>-N60/-S20

Korrosionsschutzsystem DENSOLEN®-N60/-S20

Leverkusen, 25. September 2018 – Die DENSO Group Germany, führender Hersteller von Korrosionsschutzsystemen für Schweißnahtumhüllungen, Rehabilitierungen und Rohrbeschichtungen, erzielt den größten Zuschlag für den Schweißnahtschutz auf der EUGAL-Pipeline. Dreiviertel der rd. 48.000 Schweißnähte auf der Erdgasfernleitung EUGAL, dem derzeit wichtigsten, zentraleuropäischen Neubauprojekt, werden mit dem DENSOLEN®-N60/-S20 Bandsystem mithilfe der DENSOMAT® Wickelautomaten appliziert.

Die GASCADE, ein Unternehmen von BASF und Gazprom, baut mit der EUGAL die Transportdrehscheibe zwischen Deutschland, Tschechien und Polen aus und sichert somit die europäische Erdgasversorgung. Die Pipeline verläuft über ca. 485 Kilo­meter parallel zur OPAL, vom Anschluss an die Nord Stream 2 in der Ostsee durch drei ostdeutsche Bundesländer bis zur Tschechischen Republik.

Wie bereits auf den Pipeline-Projekten OPAL und NEL beweist DENSO auf der EUGAL seine überragende Leistungsfähigkeit bei der Projektvergabe für mehr als 340 Kilometer und rd. 36.000 Schweißnähte. Zehn von zwölf international erfahrene Bauunternehmen beauftragen DENSO mit dem Korrosionsschutz an den DN-1400 Leitungsrohren. Der jahrzehntelange Qualitätsnachweis der DENSOLEN®-Bänder und die sehr hohe Verarbeitungseffizienz mit den präzise applizierenden DENSOMAT® Maschinen sind dabei auftragsentscheidend.

Erstmals ist projektseitig eine automatische Wicklung ausgeschrieben. DENSO garantiert mit zahlreichen benzin- oder elektrogetriebenen DENSOMAT®-Wickel­automaten sowie einem Reparatur- bzw. Austauschservice innerhalb weniger Stunden einen zuverlässigen Baufortschritt.

Die EUGAL verfügt mit zwei parallelen Leitungssträngen über eine maximale Trans­portkapazität von 55 Milliarden Kubikmeter pro Jahr bei einem Betriebsdruck von  100 bar. Mit dem Abschluss der Genehmigungsverfahren wird seit Mitte 2018 der erste Leitungsstrang gebaut. Die Umhüllungen der Schweißnähte im Rohrleitungsbau beginnen im Oktober 2018. Die Fertigstellung des ersten Leitungsstrangs ist bis Ende 2019, des zweiten Strangs bis Ende 2020 geplant.

DENSO Group Germany

Die DENSO Group Germany steht seit fast einem Jahrhundert für qualitätsführende und zukunftsweisende Lösungen im Straßenbau für Verkehrswege und Bauwerke sowie im Korrosionsschutz für Rohrleitungen und Anlagen. Die Unternehmensgruppe mit sechs europäischen Gesellschaften und Vertriebspartnern in mehr als 100 Ländern ist markt­führend auf den bedeutendsten zentraleuropäischen Märkten und intensiviert sein dynamisches Wachstum in Osteuropa, Asien, Afrika und Südamerika.

Mehr Informationen finden Sie unter denso-group.com.

Kontakt

DENSO GmbH
Dr. Carsten Fischer
Leiter Vertrieb DACH & BeNeLux
Felderstraße 24
51371 Leverkusen / Germany
Phone:          +49 (0) 214 2602 305
Mobile:         +49 (0) 171 81630680
Fax:              +49 (0) 214 2602 228
E-Mail:          carsten.fischer(at)denso-group(dot)com