EUGAL: Schutz der Schweißnähte

Video zur Verarbeitung von DENSOMAT<sup>®</sup>-11 und DENSOLEN<sup>®</sup>-Bändern

Abb.1: Video zur Verarbeitung von DENSOMAT®-11 und DENSOLEN®-Bändern

DENSOLEN<sup>®</sup>-AS50 - neues Verlegverfahren

Abb.2: DENSOLEN®-AS50 - neues Verlegverfahren

TOK<sup>®</sup>-Sil Resist: Zuverlässige Fugenausbildung in Asphalt und Beton für alle Fahrsilotypen und JGS-Anlagen

Abb.3: TOK®-Sil Resist: Zuverlässige Fugenausbildung in Asphalt und Beton für alle Fahrsilotypen und JGS-Anlagen

Luc Perrad - Area Sales Manager, Rajeev Sharma - Technical Sales Manager, Ana Cervantes - Technical Sales Manager

Abb.4: v.l.n.r.: Luc Perrad - Area Sales Manager, Rajeev Sharma - Technical Sales Manager, Ana Cervantes - Technical Sales Manager

Wie werden Schweißnähte an der EUGAL Pipeline effizient vor Korrosion geschützt?

Der Bau der Erdgasfernleitung ist herausfordernd: Rund 48.000 Schweißnähte müssen dauerhaft geschützt werden. Der DENSOMAT®-11 umwickelt schnell und zuverlässig die Rohre mit 1400 Nennweite mit DENSOLEN®-Bändern. Die Wickelmaschine mit eingebautem Benzinmotor appliziert die Bänder fast automatisch und verarbeitet das Zwei-Band-System in nur einem Schritt (Abb. 1). 

Überzeugen Sie sich selbst! Sehen Sie die einfache Verarbeitung hier im Video!

Rohrsanierung - Neues Verlegeverfahren im Wasser

Im Rahmen eines neuen, im Wasser schwimmenden Verlegeverfahrens werden die Schweißnähte einer DN 1200 Trinkwasserleitung diffusionsdicht umhüllt. Dabei wurde die Leitung bereits zehn Minuten nach der Applikation des DENSOLEN®-AS50 Bandes in einen mit Wasser gefluteten Stollen geschoben (Abb. 2).

Erfahren Sie mehr über die Hintergründe zum eingesetzten Verfahren hier im Artikel.

Besserer Schutz des Grundwassers mit TOK®-Sil Resist  ­

Als erster Hersteller erhält DENSO die Zulassung für ein bitumenbasiertes Fugensystem an Asphalt und Beton. Die Lösung bewahrt Biogas-Anlagen und Fahrsilos vor gefährlichem Flüssigkeitsaustritt. Nutzen Sie die Vorteile von TOK®-Sil Resist für Ihre Anlagen:
- erstmaliger Schutz sowohl an Beton- als auch Asphaltfugen,
- ideal für den Kreuzpunkt zwischen horizontaler und vertikaler Fuge,
zugelassen nach gemeinsamer Entwicklung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt), Kiwa Polymerinstituts und DENSO (Abb. 3).

Zum Produkt!

Wachstum im Vertrieb: Verstärkter internationaler Fokus

Nah am Kunden und den internationalen Wachstumsmärkten sind unsere drei neuen Kollegen: Luc Perrad bietet mit mehr als 20 Jahren weltweiter Vertriebserfahrung einen fundierten technischen Verkauf. Rajeev Sharma, ein ausgewiesener Branchenexperte, verantwortet aus Dubai die Regionen Middle East & Asia Pacific. Mit mehr als 25 Jahren umfassender Erfahrung in der Pipelinebranche ist Ana Cervantes Ihr Ansprechpartner für Lateinamerika (Abb. 4). Wir freuen uns, Sie noch umfassender beraten zu können!

DENSO Group Germany

Die DENSO Group Germany steht seit fast einem Jahrhundert für qualitätsführende und zukunftsweisende Lösungen für den Straßenbau und im Korrosionsschutz. Verkehrswege, Bauwerke, Rohrleitungen und Anlagen schützen DENSO Produkte zuverlässig und langanhaltend. Die Gruppe mit sechs europäischen Gesellschaften ist markt­führend auf den bedeutendsten zentraleuropäischen Märkten. Mit mehr als 100 Vertriebspartnern weltweit intensiviert das Unternehmen sein dynamisches Wachstum nach Osteuropa, Asien, Afrika und Südamerika.

Mehr Informationen unter denso-group.com.

Kontakt

DENSO GmbH
Felderstraße 24
51371 Leverkusen

Phone: +49 214 2602 0
Email: info(at)denso-group(dot)com

Kontakt - Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu unseren Produkten, zu unseren Angeboten oder allgemein zur DENSO Group Germany? Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.