Pressemitteilung: DENSO Quimica S.A.U. feiert ihr 50-jähriges Jubiläum

50 Jahre DENSO Quimica

50 Jahre DENSO Química, Glückwunsch!

Mit Beständigkeit und Flexibilität zum Erfolg: Ein halbes Jahrhundert DENSO QUIMICA

In diesem Jahr feiert die DENSO Quimica S.A.U. ihr 50-jähriges Jubiläum. Flexibilität, Serviceorientierung und die Qualitätsgarantie des Unternehmens DENSO bilden heute wie vor 50 Jahren die Eckpfeiler für den Erfolg der spanischen Niederlassung.

„Ich danke unseren Kunden für 50 Jahre Vertrauen in die DENSO Química, denn eine gute und wertschätzende Zusammenarbeit ist wesentlich für die erfolgreiche Entwicklung“, sagt Marco Hamawi, seit 2005 Geschäftsführer der DENSO Química. Die Niederlassung reagiert dabei stets flexibel auf veränderte Marktanforderungen, wie José Herrera, DENSO-Vertreter für den Chemie-Industriepark in Huelva bekräftigt: „Als ich vor 25 Jahren die Vertretung übernommen habe, gab es in Huelva lediglich ein Wettbewerbsprodukt. Heute gibt es nur noch die Marke DENSO. Die Gründe sind offensichtlich: DENSO entwickelt stets sämtliche Techniken des passiven Korrosionsschutzes weiter und erfüllt die internationalen ISO- und EN- Normen.“

DENSO-Binde als Synonym für Korrosionsschutz

Präsent ist DENSO auf der Iberischen Halbinsel schon lange vor der Gründung der Niederlassung: Der Grundstein wird bereits in den 1940er Jahren mit einer eigenen Manufaktur gelegt, die vor allem Petrolatum-Produkte aus Deutschland vertreibt. Die „DENSO-Binde“ (Petrolatum-Binde) wird damit auch in Spanien zum Synonym für einen perfekten Korrosionsschutz. Mit der Gründung der DENSO Química S.A.U. am 14. April 1971 in der Nähe von Madrid startet die Distribution der Produkte mit deutscher Qualitätsgarantie für den spanischen Markt. 1972 erfindet die DENSO Group Germany das weltweit erste, co-extrudierte Dreischichtband für Schweißnahtverbindungen an Rohren. Für die DENSO Química das richtige Produkt zur richtigen Zeit: Sie erschließt mit den DENSOLEN®-Bändern den spanischen Markt und trifft auf gute Bedingungen: Die Gasleitungen überregionaler Netze und privater Haushalte befinden sich gerade erst im Aufbau, bis dahin erfolgt die Versorgung über Gasflaschen. Während die Niederlassung bis Ende der 90er Jahre nur Produkte für den Korrosionsschutz anbietet, fasst sie Anfang des neuen Jahrtausends mit einem erweitertem Produktportfolio auch im Straßenbau Fuß. Die TOK®-Produktreihe bringt Qualität auf spanische Straßen. Ebenso unterstützt die DENSO Química die Produkt-Applikation mit innovativen Konzepten: Über Kooperationspartner bietet sie Lösungen aus einer Hand, die den Kunden die Arbeit auf der Baustelle erleichtern.

Aufbruch in die Wachstumsmärkte Lateinamerikas

Während der spanischen Wirtschaftskrise in den 2010er Jahren versprechen die dynamischen Lateinamerikanischen Märkte neues Wachstumspotential. Gemeinsam mit internationalen Vertriebspartnern baut DENSO Química das Geschäft auf und startet in den Folgejahren mit der Belieferung des südamerikanischen Kontinents aus Spanien. „Ich freue mich sehr über die positive Entwicklung der DENSO Química. Mit ihrem erfolgreichen Wachstum von Spanien in die Lateinamerikanischen Märkte trägt sie zur Internationalisierung der DENSO Group bei“, sagt Max Wedekind, Geschäftsführer der DENSO Group Germany.

Mit dem Abschluss des Gasnetzausbaus in 2010 orientiert sich die DENSO Química wiederum neu, indem sie innovative Anwendungsbereiche für sich erschließt: Abseits des klassischen Öl- und Gasgeschäftes werden die Korrosionsschutzprodukte nun erfolgreich angewendet bei Kälteleitungen im Food- and Beverage-Bereich sowie bei Wärmeleitungen, die thermisch isoliert werden.

Flexibilität als Erfolgsrezept

Seit ihrer Gründung 1971 hat sich die DENSO Química flexibel mit den sich verändernden Märkten entwickelt, ihr Produktportfolio konsequent ausgebaut und individuelle Lösungen für die Kunden geschaffen. „Auch Verarbeiter und Bauherren schätzen die Entwicklung von neuen DENSO-Produkten, um ein breiteres Portfolio nutzen zu können und eine bessere Applikation zu erreichen“, sagt José Herrera. „Sie sind sogar bereit, Kurse in Deutschland zu besuchen, um DENSO-Zertifikate zu erwerben, damit sie bestimmte Produkte einwandfrei anwenden können.“

 

Kontakt

Marco Hamawi
DENSO Química
Geschäftsführer
Telefon: +49 214 2602-254
Email: marco.hamawi(at)denso-group(dot)com

 

 

Kontakt - Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu unseren Produkten, zu unseren Angeboten oder allgemein zur DENSO Group Germany? Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.