Mailing: Zeit für Neues!

Reparatur im Betrieb

Abbildung 1: Reparatur im Betrieb

Produktlebenszyklus

Abbildung 2: Produktlebenszyklus

asphalt Ausgabe 4 | 2020

Abbildung 3: asphalt Ausgabe 4 | 2020

Weniger Asphaltrisse mit TOK<sup>®</sup>-Armabit SK

Abbildung 4: Weniger Asphaltrisse mit TOK®-Armabit SK

Schutz im Aufbau von Asphalt auf Beton

Abbildung 5: Schutz im Aufbau von Asphalt auf Beton

NEU: Composite-Reparatur DEXPAND® Pipeline-Integrität wiederherstellen

Beschädigte Rohre legen im schlimmsten Fall einen kompletten Pipelinebetrieb lahm: Denn korrosive Medien und mechanische Belastungen führen zu gravierenden Fehlstellen an Rohrwänden mit der Gefahr, die Sicherheit der Leitung zu beeinträchtigen. Soweit sollten Sie es erst gar nicht kommen lassen. Mit dem neuen Composite-Reparatursystem DEXPAND®-CF70 stellen Sie die Strukturintegrität des Rohres wieder vollständig her, sodass der Betrieb unter dem ursprünglichen, maximalen Betriebsdruck fortgeführt werden kann. Mit geringem Aufwand nehmen Sie die Reparaturen sogar während des Betriebes vor (Abb.1) . Ersparen Sie sich zeit- und kostenintensive Leitungsunterbrechungen. Und sorgen Sie für einen fortlaufenden Energiefluss und ein langes Pipelineleben (Abb.2).

Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich die einzigartige Funktion und Verarbeitung des Carbon-Composite-System DEXPAND®-CF70 erklären.

Ihr Ansprechpartner

TOKOMAT®-Verfahren: Asphalterneuerung in nur einer Nacht

Die Bundesautobahn 81 ist eine der meist befahrenen Verkehrsadern Deutschlands. Wie Sie sich sicherlich vorstellen können, verschleißt durch die extreme Belastung die Fahrbahn sehr schnell.

Regelmäßige Sanierungen unter hohem Termindruck bei fließendem Verkehr sind notwendig.

In nur einer Nacht ermöglichte das TOKOMAT®-Verfahren die Erneuerung eines sehr langen Bauabschnitts auf der BAB 81. Dies minderte nicht nur das Risiko gefährlicher Unfälle, sondern auch nervenzehrender Staus. Äußerst schnell und präzise legte der TOKOMAT® das Fugenmaterial 100% profil- und höhengerecht an die Flanke. Weder ein zweiter Arbeitsschritt wie beim Schneiden und Vergießen noch eine weitere Absperrung waren erforderlich. Der Fahrstreifen war nach Abkühlung des Asphalts sofort befahrbar. Halbieren auch Sie mit dem TOKOMAT®-Verfahren die Bauzeit und reduzieren Sie Kosten.

Wie die beteiligten Bauunternehmen das Verfahren beurteilen, lesen Sie im Artikel der aktuellen asphalt Ausgabe 4 | 2020 (Abb.3) .

Zum Artikel

Solider Aufbau von Anfang an – mit TOK®-Armabit SK

Nicht nur oberflächlich sichtbare Risse im Asphalt führen zu Fahrbahnschäden. Auch beim Bau, insbesondere beim Aufbau von Asphalt- auf Betonschichten, entstehen gefährliche Risse- eine mangelnde Sicherheit ist die Folge. Um diese erst gar nicht entstehen zu lassen, bietet DENSO die neue Asphalt-Bewehrung TOK®-Armabit SK (Abb.4) an. Die Bildung und das Durchschlagen von Rissen von Binder- zu Deckschicht werden über die Bewehrung verhindert. Sie schützt die unteren Betonflächen, die mit Asphalt überbaut werden (Abb.5). Die Fahrbahn ist deutlich länger nutzbar, Sanierungen sind selten. Dank der selbstklebenden Verlegeseite erfolgt die Verarbeitung des TOK®-Armabit SK sehr einfach und schnell. Die hohe Zugfestigkeit macht sie besonders widerstandsfähig gegen aufreißende Risse. Wie auch Sie sich aufwendige Sanierungen ersparen, erfahren Sie hier

Herausfordernder Pipelinebau & zuverlässiger Korrosionsschutz

Die Aufgaben beim Bau von Pipelines und Stationen sind herausfordernd: Große Nennweiten, enge Zeitvorgaben und hohe Umweltauflagen erschweren den Bau. Top-Qualität und höchste Effizienz gelten für den Schutz von Schweißnähten, Boden-Luft-Zonen und Armaturen. Wie DENSO-Produkte bei der Gasleitung EUGAL für Sicherheit sorgen, sehen Sie im Video.

Zum Video 

DENSO Group Germany

Die DENSO Group Germany steht seit fast einem Jahrhundert für qualitätsführende und zukunftsweisende Lösungen für den Straßenbau und im Korrosionsschutz. Verkehrswege, Bauwerke, Rohrleitungen und Anlagen schützen DENSO Produkte zuverlässig und langanhaltend. Die Gruppe mit sechs europäischen Gesellschaften ist markt­führend auf den bedeutendsten zentraleuropäischen Märkten. Mit mehr als 100 Vertriebspartnern weltweit intensiviert das Unternehmen sein dynamisches Wachstum nach Osteuropa, Asien, Afrika und Südamerika.

Mehr Informationen unter denso-group.com.

Kontakt

DENSO GmbH
Felderstraße 24
51371 Leverkusen

Phone: +49 214 2602 0
Email: info(at)denso-group(dot)com

 

Kontakt - Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu unseren Produkten, zu unseren Angeboten oder allgemein zur DENSO Group Germany? Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.