Kanal- und Schachtdichtungen

Schwachstellen beheben – Funktionsfähigkeit bewahren

Die Schäden, die bei Rohren und Schächten in Kanalisationsanlagen und Abwasserleitungen entstehen, sind vielfältig: Mangelhafte Rohrnetzzustände verursacht durch Korrosion, defekte Rohrverbindungen sowie schadhafte Leitungen und Materialien beeinträchtigen die Dichtungen. Ebenso sind Fremdverursachungen durch mechanische Einwirkungen wie z.B. mit Baumaschinen und Bodenbewegungen  (Frost-Trockenperioden, Bergsenkungen etc.) Gründe für die Entstehung  von Schäden.

Die innovativen Kanal- und Schachtdichtungen von DENSO halten diesen Belastungen dauerhaft und sicher stand. Sie sind bei nahezu jeder Witterung einsetzbar und zudem extrem wasserdruckbeständig.

TOK<sup>®</sup>-Strip
TOK®-Strip

Dichtungen für Betonschächte

Schachtbauteile und Sonderprofile aus Beton weisen oft an ihren Verbindungsstellen Unebenheiten auf, müssen aber dennoch zuverlässig abgedichtet werden. Als plastische Dichtung ist TOK®-Strip ideal für diese Herausforderung geeignet. Durch die innovative Kombination von Bitumen, Butylkautschuk, weiteren Inhaltsstoffen und einer selbstklebenden, einseitigen Beschichtung passt sich das Dichtungsprofil an vorhandene Geometrien an und gleicht somit Unebenheiten aus.

FERMADUR<sup>®</sup>-S
FERMADUR®-S

Kompressionsdichtung für unterirdische Fugen

Arbeits- und Dehnungsfugen in unterirdischen Kanälen und Schächten werden zuverlässig mit FERMADUR®-S abgedichtet. FERMADUR®-S dichtet Fugen durch Rückstellkräfte, die durch Verformung des Dichtungsprofils beim Einbau in die Fuge erzeugt werden, zuverlässig ab. Selbst bei undichten Fugen mit ständig drückendem Wasser (bis zu 1,0 bar) kann FERMADUR®-S eingebaut werden.

DENSO<sup>®</sup>-Gleitmittel
DENSO®-Gleitmittel

Zusammenführung von Spitzende und Muffe

Gleitringdichtungen in Rohren und Schachtbauteilen aus Beton werden durch das Auftragen des DENSO®-Gleitmittels auf das Spitzende und die Muffe zusammengeführt. Das DENSO®-Gleitmittel kann bei jeder Witterung einfach und schnell eingesetzt werden. Es ist mit allen Gummidichtungen gemäß EN 681-1 verträglich und biologisch abbaubar.

DENSOLASTIC<sup>®</sup>-EM
DENSOLASTIC®-EM

Elastische Dichtungen für dynamische Belastungen

Fugen in Bauteilen, die hohen dynamischen Lasten (z.B. durch Verkehr) ausgesetzt sind, werden mit dem elastischen und schwingungsdämpfenden Fugenmörtel DENSOLASTIC®-EM oder der Untergussmasse DENSOLASTIC®-KU dauerhaft und langlebig geschützt.