Abdichtung von Schutzwänden

Spezielle Systeme für komplexe Aufgaben

Betonschutzwände, die aus Fertigteilen zusammengebaut oder vor Ort gegossen werden, müssen je nach Bauweise mit Arbeits-, Bewegungs- oder Scheinfugen ausgebildet werden.

Um die in diesen Wänden verbauten Bewehrungen aus Stahl zuverlässig vor Korrosion zu schützen, ein Austreten aggressiver Flüssigkeiten zu vermeiden oder gewünschte Bewegungen des Bauwerkes zu ermöglichen, werden sehr unterschiedliche Ansprüche an die in den Fugen eingesetzten Dichtmittel gestellt. Die Dichtmittel von DENSO bieten Ihnen spezielle Lösungen für diese anspruchsvollen Herausforderungen.

TOK<sup>®</sup>-Sil Resist
TOK®-Sil Resist

Ein Dichtsystem für alle Fugen

Für eine perfekte Abdichtung von Biogasanlagen sollten horizontale und vertikale Fugen mit demselben Dichtmittel geschützt werden, so dass an dem kritischen Kreuzpunkt im Zusammentreffen der beiden Fugen das Material nicht versagt. Sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung bietet TOK®-Sil Resist die ideale Dichtung für diese Fugen. Aggressive Jauche-, Gülle- und Silagesickersäfte werden so zuverlässig zurückgehalten und dringen nicht in das Grundwasser ein.

TOK<sup>®</sup>-BSW System
TOK®-BSW System

Dauerhafter Schutz mit Betonleitplanken

Betonleitplanken auf Straßen sollen selbst dem Aufprall eines Lastzugs standhalten. Die Leitplanken bleiben aber nur dann sicher, wenn die verbaute Bewehrung nicht beschädigt ist. Fugen in diesen Betonschutzwänden werden mit dem TOK®-BSW System dauerhaft und zuverlässig  ausgebildet. Das innovative TOK®-BSW System dient dabei zudem wie ein Witterungs- und UV-Schutzschirm für die Fuge.

FERMADUR<sup>®</sup>-C
FERMADUR®-C

Druckbeständigkeit bei jeder Witterung

In Klärwerken, Schleusen und Schwimmbädern sind Fugen einem außerordentlich großen Wasserdruck bei gleichzeitig hoher UV- und Ozonbelastung ausgesetzt. Hier kann das Dichtprofil FERMADUR®-C selbst bei einem Wasserdruck von bis zu 1,0 bar eingebaut werden – und das bei jeder Witterung.  Unterirdische Arbeits- und Dehnungsfugen dichtet FERMADUR®-S dauerhaft ab.