50 Years DENSO Quimica

DENSO QUIMICA: Mit Beständigkeit und Flexibilität zum Erfolg

Ein halbes Jahrhundert DENSO Química S.A.U. in Spanien: Am 14. April 2021 feiert die DENSO Química S.A.U. ihr 50-jähriges Bestehen. Ein guter Grund zurückzublicken – und nach vorne.

DENSO-Binde: Das Synonym für perfekten Korrosionsschutz

Auf der Iberischen Halbinsel ist das Unternehmen DENSO schon viel früher präsent: Der Grundstein liegt bereits in den 1940er Jahren mit einer eigenen Manufaktur, die vor allem Petrolatum-Produkte vertreibt: Die „DENSO-Binde“ (Petrolatum-Binde) wird auch in Spanien zum Synonym für perfekten Korrosionsschutz.

Mit der offiziellen Gründung der DENSO Química S.A.U. vor 50 Jahren beginnt die Erfolgsgeschichte und einem Vertrieb, der sich zunächst auf den spanischen Markt konzentriert. In den nächsten Jahrzehnten baut sie ihre Aktivitäten konsequent vom Korrosionsschutz zum Straßenbau aus, gefolgt von den lateinamerikanischen Märkten. Besonders in schwierigen Zeiten überzeugt sie mit Flexibilität: auf Marktveränderungen schnell reagieren und passgenaue Kundenlösungen anbieten zu können. Flexibilität, Serviceorientierung und die Qualitätsgarantie des Unternehmens DENSO – dies sind heute wie vor 50 Jahren die Erfolgsgaranten.

Von Leverkusen nach Madrid

14. April 1971: Gründung der DENSO Química S.A.U. mit dem Ziel, eigene Produkte in Spanien zu vertreiben. Der Firmenname ist die direkte Übersetzung des damaligen deutschen Firmennamens: DENSO Chemie.

Aufbau des Gasinfrastrukturnetzes: DENSOLEN®-Bänder bieten Schutz

70er bis 90er Jahre: 1972 erfindet die DENSO Group Germany das weltweit erste co-extrudierte Dreischichtband für Schweißnahtverbindungen an Rohren. Für die DENSO Química S.A.U. das richtige Produkt zur richtigen Zeit: Sie erschließt mit den DENSOLEN®-Bändern den spanischen Markt und trifft auf gute Bedingungen: Die Gasleitungen überregionaler Netze und privater Haushalte befinden sich erst im Aufbau, bis dahin läuft die Versorgung über Gasflaschen.

Mehr Kapazität für mehr Geschäft

1990: Nach dem EU-Beitritt Spaniens 1986 wird das Spanien-Geschäft erheblich ausgebaut. Um dem wachsenden Bedarf gerecht zu werden, wird ein eigenes Lager am Stadtrand von Madrid bezogen. San Sebastián de los Reyes wird Firmensitz.

Mehr Kapazität für mehr Geschäfte

Größere Produktvielfalt für neue Märkte

2002: Der Distributionsstandort Madrid wird erneut erweitert, um mit einem größeren Produktportfolio neue Märkte zu erschließen. Die Wege der DENSO Química S.A.U. und der Manufaktur, die sich auf die Produktion von Fettbinden konzentriert, trennen sich offiziell.

TOK® Band: Qualität auf spanischen Straßen

2003: Von dem bisherigen Angebot an Korrosionsschutzprodukten gelingt es DENSO Química S.A.U. mit einem erweiterten Sortiment nun auch im Straßenbau Fuß zu fassen. Die TOK®-Produktreihe bringt Qualität auf spanische Straßen. Ebenso unterstützen innovative Konzepte die Applikation im Baustellenbetrieb: Über Kooperationspartner bietet die Niederlassung Lösungen aus einer Hand, die den Kunden die Arbeit erleichtern.

Drei Jahre später wechselt der Firmensitz nach Tres Cantos (Madrid), dem aktuellen Unternehmensstandort: wiederum größere Lagerkapazitäten ermöglichen schnellere Lieferungen zum Kunden.

Aufbruch in die Wachstumsmärkte Lateinamerikas

Seit 2006: Während der spanischen Wirtschaftskrise versprechen die dynamischen Lateinamerikanischen Märkte Wachstumspotential. Gemeinsam mit internationalen Vertriebspartnern startet DENSO Química S.A.U. in den Folgejahren mit der Belieferung des südamerikanischen Kontinents aus Spanien.  

Flexibilität als Erfolgsrezept

2010: Mit dem Abschluss des Gasnetzausbaus in Spanien orientiert sich DENSO Química S.A.U. wiederum neu, indem sie innovative Anwendungsbereiche für sich erschließt: Abseits des klassischen Öl- und Gasgeschäftes werden die Korrosionsschutzprodukte nun erfolgreich bei Kälteleitungen im Food- and Beverage-Bereich sowie bei Wärmeleitungen angewendet.

Kontakt - Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu unseren Produkten, zu unseren Angeboten oder allgemein zur DENSO Group Germany? Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.