Straßen- und Gleisbau

DENSO – Der Generalist im Straßenbau

Extremste Belastungen sind kennzeichnend für den Straßenbau: Die Forderung nach einer nahezu uneingeschränkten Mobilität bedingt ein höchst leistungsfähiges Verkehrssystem mit sehr engen Verkehrs- und Kostenfreigaben. Seit vier Jahrzehnten ist DENSO marktführend und Ihr zuverlässiger Partner für sämtliche Herausforderungen rund um den Straßenbau. Das TOK®-Band etablierte sich bereits mit seiner Einführung 1977 zu einem Qualitätsprodukt Made in Germany und wurde zu einem weltweiten Synonym für Bitumenfugenbänder.

TOK<sup>®</sup>-Band SK
TOK®-Band SK

Fugen und Nähte in Asphalt und Beton werden sehr schnell und dauerhaft mit den TOK®-Bändern oder dem TOKOMAT®-Verfahren abgedichtet. Das TOK®-Band SK ermöglicht als ein selbstklebendes Bitumenfugenband, ohne den aufwendigen Einsatz eines Voranstrichs (Primer), erhebliche Kosten- und Zeitersparnisse. Durch die noch schnellere Verarbeitung kann eine kurzfristige Baustellenfreigabe erfolgen und der Verkehr wird entsprechend entlastet.

DENSOLASTIC<sup>®</sup>-VT
DENSOLASTIC®-VT

Für Fugen in Flächen, die nach dem Wasserhaushaltsgesetz widerstandsfähig gegen Benzin, Öl oder Diesel sein müssen, gibt DENSOLASTIC®-VT den idealen Schutz. Die Verwendung dieser kraftstoffbeständigen  Masse ist für befahrene Asphaltflächen offiziell nachgewiesen. Für Fugen in Flächen, die nach dem Einbau von Sensor- oder Induktionsschleifen eine einwandfreie Funktion gewährleisten müssen, bietet DENSO die Kaltvergussmasse DENSOLASTIC®-SV an. 

TOK<sup>®</sup>-Fill
TOK®-Fill

Zur Verfüllung von Schlaglöchern und Rissen, sowie für den Einsatz bei offenporigem Asphalt, bietet DENSO mit TOK®-Fill und TOK®-Rep kalt zu verarbeitende Produkte an. Der Reparaturasphalt kann bei allen Witterungsbedingungen, auch auf feuchtem Untergrund, eingesetzt werden. 

TOK<sup>®</sup>-Crete 45 V2.0
TOK®-Crete 45 V2.0

Als idealer Reparaturmörtel für die Instandsetzung von Fahrbahndecken wird TOK®-Crete 45 V2.0 eingesetzt. Als Allwetteranwendung (-10°C bis +30°C, bzw. +14°F bis +86°F) ist die sanierte Fläche bereits nach nur 45 Minuten wieder belastbar! 

Lärmschutz – Wesentlich für Anwohner

Im innerstädtischen Gleisbau liegt der Fokus auf dem Einsatz von lärmmindernden und schwingungsdämpfenden Materialien zum Verguss von Schienen. Bereits seit Jahrzehnten fühlt sich DENSO verpflichtet, die Verursachung von Lärm zu reduzieren. 

DENSOLASTIC<sup>®</sup>-SU
DENSOLASTIC®-SU

Als schwingungsdämpfender, dauerhaft elastischer Schienenverguss wird DENSOLASTIC®-SU weltweit erfolgreich in Metropolen, Städten und Gemeinden eingesetzt. 

TOK<sup>®</sup>-Band SK N2
TOK®-Band SK N2

Im Anschlussbereich zu Gleisen werden Fugen und Nähte mit den TOK®-Bändern oder dem TOKOMAT®-Verfahren schnell und wirtschaftlich abgedichtet. TOK®-Melt SU lagert Straßenbahnschienen gleichmäßig und trägt somit zur Geräuschminderung bei.