TOK®-Band SK Mark


Selbstklebendes Bitumenfugenband mit Überstandprofilierung für Fugen und Nähte im Asphaltstraßenbau.

  • Weltweit erstes selbstklebendes Bitumenfugenband mit Überstandprofilierung.
  • Kein Voranstrich (Primer) notwendig.
  • Kein Gasbrenner zum Anschmelzen erforderlich.
  • Sicherstellung des notwendigen „Bandüberstandes“ durch Profilierung an der Oberseite.
  • Geprüft gemäß den ZTV Fug-StB.
  • Das TOK®-Band SK Mark ist ein hochwertiges Bitumenfugenband aus polymervergütetem Straßenbaubitumen, das über hervorragende Dehn- und Hafteigenschaften verfügt.
  • Für die schnelle und sichere Verlegung ist das Bitumenfugenband auf einer Seite vollflächig mit einer selbstklebenden Schicht, sowie zusätzlich mit einer vorstehenden „Nase“ an der Oberseite versehen. Es kann schnell, sicher und ohne Verwendung eines Gasbrenners „kalt“ verlegt werden.
  • Das TOK®-Band SK Mark wird ohne Voranstrich (Primer) verwendet. Es ist gemäß TL/TP Fug-StB geprüft und erfüllt ohne einen Voranstrich (Primer) alle gestellten Anforderungen dieser Richtlinie. Für eine bessere Flankenhaftung, z.B. auf verschmutztem Untergrund, ist der Voranstrich TOK®-SK Primer optional erhältlich.

TOK®-Band SK Mark : Branchen und Lösungen

Das TOK®-Band SK Mark wird seit Jahren, z.B. von der Stadt Zürich (Schweiz), erfolgreich für Fugen und Nähte in Asphalt/Beton eingesetzt. Als selbstklebendes Bitumenfugenband muss das TOK®-Band SK Mark dabei nicht aufwendig mit Hilfe einer Flamme angeschmolzen werden, sondern verbindet sich bereits kalt-verarbeitet fest mit den Anschlußflanken. Zudem ist der aufwendige Einsatz eines Voranstrichs (Primer) nicht notwendig. Mit dem TOK®-Band SK Mark erreichen Sie erhebliche Kosten- und Zeitersparnisse. Das TOK®-Band SK eignet sich ebenfalls für den Anschluß von Asphalt an Einbauten, beispielsweise Schieberkappen und Schachtabdeckungen.