DENSO®-Verte


Plastisches Petrolatum-Band zur Abdichtung und zum Korrosionsschutz an metallischen Bauteilen, Kabelverbindungen, Rohren und Armaturen.

  • Für Designtemperaturen bis zu +50°C (+122°F).
  • Beständig gegenüber Säuren, Laugen und Salzen.
  • Undurchlässig für Wasser und Gas.
  • Flexibel und anschmiegsam.
  • Erfüllt GrDF Standard MBAA023 und BAA023.

DENSO®-Verte ist ein kaltverarbeitbares Korrosionsschutzband auf Basis von Petrolatum im Sinne der EN 12068 und erfüllt die Standards MBAA023 und BAA023 der Gaz Réseau Distribution France (GrDF). DENSO®-Verte besteht aus einem imprägnierten Polypropylen-Trägervlies, das beidseitig mit einer korrosionsschützenden Petrolatum-Masse beschichtet ist. Durch Stabilisierung mit Polymer- und mineralischen Zusätzen werden Designtemperaturen zwischen -50°C (-58°F) und bis zu +50°C (+122°F) erreicht.

DENSO®-Verte : Branchen und Lösungen

DENSO®-Verte wird überwiegend für den Korrosionsschutz von konstruktiven metallischen Bauteilen mit kompliziert geformten Geometrien oder unebenen Oberflächen im Bereich Pipelines und im Kraftwerke- und Stationsbau, z.B. bei Alstom in Frankreich, eingesetzt. Auch in untypischen Einsätzen als galvanische Trennschicht, zur temporären Abdichtung von Lecks in Niederdruckgasleitungen oder Korrosionsschutz von in Beton oder Estrich eingebauten Metallteilen oder Rohrsystemen konnte DENSO®-Verte durch seine innovativen Eigenschaften überzeugen.